UniNetzPE Jahrestagung am 18./19. September 2017

Ankündigung: Die Jahrestagung 2018 des Netzwerks für Personalentwicklung an Universitäten (UniNetzPE) wird am 25. September 2018 in Aachen stattfinden, mit Mitgliedertag am 26. September 2018.

Die Jahrestagung 2017 des Netzwerks für Personalentwicklung an Universitäten (UniNetzPE) fand am 18. September 2017 mit anschließendem Mitgliedertag am 19. September 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Jahrestagung am Montag, 18. September 2017, 11.00 bis 18.00 Uhr
Auf dem Programm standen Impulsvorträge zum Einfluss sozialer Technologien auf Führung und Organisation und zu Anreizmodellen für das Personal in Verwaltung, Wissenschaftsmanagement und Technik, für die wir Prof. Dr. Roland Deiser, Direktor des Center for the Future of Organization at Drucker School of Management sowie Heidemarie Pichler, Leiterin der Personalentwicklung der Technische Universität Wien, gewinnen konnten. Anschließend bestand die Möglichkeit, in Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen der Personalentwicklung zu arbeiten. Die interaktive Diskussionsrunde „Praxis trifft Politik“ legte dieses Jahr ihren Fokus auf das Thema „Zwischen Change Management und wechselnden hochschulpolitischen Rahmenbedingungen: Wie kann Personalentwicklung mit Veränderungen umgehen?“.
Bei der Jahrestagung konnten wir über 100 PersonalentwicklerInnen aus Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie weitere interessierte Personen begrüßen.

Mitgliedertag und Mitgliederversammlung am Dienstag, 19. September 2017, 09.00 bis 17.00 Uhr
Zu Mitgliedertag und Mitgliederversammlung sind ausschließlich PersonalentwicklerInnen der Mitgliedsuniversitäten von UniNetzPE eingeladen. Am Vormittag wurden Instrumenten zur Potenzialanalyse vorgestellt. Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung von UniNetzPE statt. Am Nachmittag bestand die Möglichkeit zur Kollegialen Beratung zu aktuellen Fällen aus der PE-Praxis der Teilnehmenden.

Tagungsprogramm: Programm Jahrestagung UniNetzPE 2017

Vorträge und Ergebnisse der Auftaktveranstaltung (für TeilnehmerInnen)